Keine Termine
Hoch

Einladungen für Gäste

An dieser Stelle bieten wir eine Zusammenstellung von Einladungen mit freimaurerischem Charakter.

Diese öffentlich zugänglichen Einladungen dürfen gerne in anderen Medien und an anderer Stelle veröffentlicht werden. 

Über die Nennung als Quelle würden wir uns freuen.

Thema:

"Freimaurerei und Gemeinwesen in Magdeburg“

Am Beispiel von Magdeburger Pfarrern, die, sowohl konservativ als auch revolutionär, vor        allem aber mutig, ihre Arbeit als Freimaurer verteidigten wird in diesem Vortrag die Verbindung zwischen den Logen und dem Gemeinwesen in Magdeburg bis ins 20. Jahrhundert hinein dargestellt.

 

Referentin:

Heike Heinrich

Seit 1989 forscht die Kulturwissenschaftlerin Heike Heinrich zur Geschichte der Freimaurerei in Magdeburg. Mit der Verbindung zwischen Freimaurerei und Kirche in der Elbestadt wird nun ein weiteres Kapitel dieser Geschichte aufgeschlagen.

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Eintritt frei

Wer sich für die Freimaurerlogen, ihre Geschichte und Entwicklung interessiert, wird an diesem Abend viel Wissenswertes erfahren.

 

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in gemütlicher Runde mit den Mitgliedern unserer Loge ins Gespräch zu kommen.

 

Thema:

"Die Freimaurerei und ihre Gegner: Verbote, Verfolgungen, Verschwörungsvorstellungen“

 

Referent:

Prof. Dr. Hans-Herrman Höhmann,

geboren 1933 in Kassel. Freimaurer seit 1956 und Alt-Großmeister der Vereinigten Großlogen von Deutschland.

Er bekleidet wichtige Ämter bei den deutschen Freimaurern, u.a. leitete er über viele Jahre die

Forschungsloge "Quatuor Coronati" der Forschungsvereinigung deutscher Freimaurer innerhalb der

Vereinigten Großlogen von Deutschland. Seit 2007 ist er Redner der Großloge der Alten Freien und

Angenommenen Maurer von Deutschland, der auch unsere Loge angehört.

 

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Eintritt frei

Wer sich für die Freimaurerlogen, ihre Geschichte und Entwicklung interessiert, wird an diesem Abend viel Wissenswertes erfahren.

 

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in gemütlicher Runde mit den Mitgliedern unserer Loge ins Gespräch zu kommen.

 

Thema:

"Lessing und die Erziehung des Menschengeschlechts“

 

Referent:

Prof. Dr. Klaus Horneffer,

geboren 1936 in Northeim, studierte Mathematik in Göttingen und Marburg. 1970 Habilitation in Göttingen, 1971 bis 2001 Professor an der Universität Bremen. Freimaurer seit 1956 und Alt-Großmeister der Vereinigten Großlogen von Deutschland.

 

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Eintritt frei

Wer sich für die Freimaurerlogen, ihre Geschichte und Entwicklung interessiert, wird an diesem Abend viel Wissenswertes erfahren.

 

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in gemütlicher Runde mit den Mitgliedern unserer Loge ins Gespräch zu kommen.

 

 

 

Thema:

"Die Zauberflöte" Mozarts freimaurerisches Vermächtnis

 

Referentin:

Frau Dr. phil. habil. Karin Zauft (Halle/Saale)

Autorin, Publizistin und Privatdozentin. Die ehemalige Chefdramaturgin und Hochschuldozentin in Halle und Leipzig bekam für Ihre Tätigkeit den Händelpreis der Stadt Halle.

 

 

Wolfgang Amadeus Mozart fühlte sich bis zu seinem Tode als Logenbruder der Freimaurerei verbunden; und vieles, was uns in dieser unsterblichen Oper in Bann zieht, erschließt seine ganze inhaltliche Tragweite erst aus dem Wissen um die innige Verflechtung der zauberhaften Handlung und der beziehungsreich gestalteten Musik mit den tragenden Säulen, die das geistige Fundament der gesamten Klassik untermauerte.

Solchen Zusammenhängen auf unterhaltende und anschauliche Weise nachzugehen, ist Ziel des mit reichem Bild- und Musikmaterial ausgestatteten Vortrages.

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Eintritt frei

 

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in gemütlicher Runde mit der Referentin und den Mitgliedern unserer Loge ins Gespräch zu kommen.

 

Thema:

"Frauen und Freimaurerei"

 

Referent:

Guntram Seidler

 

Geboren 1941 in Breslau. Studium an der TH Merseburg von 1959 bis 1964 mit dem Abschluss Dipl.-Ing. für Chemische Verfahrenstechnik.

Ab 2005 Rentner und zeitweise Dozent für Umweltrecht beim IHK-Bildungszentrum.

Seit 1997 Mitglied der halleschen Freimaurerloge „Zu den fünf Türmen am Salzquell". Von 2001 bis 2005 Meister vom Stuhl.

Ab 2004 umfangreiche Forschungsarbeiten auf dem Gebiete der Freimaurerei, wie Verfassung von 7 Logenchroniken, die Geschichte der femininen Freimaurerei, über Juden in den Freimaurerlogen sowie über freimaurerische Bestattungskultur in Halle/S.

2010 Verleihung der „Silbernen Bernhard-Beyer-Medaille für hervorragende Verdienste für freimaurerische Forschung und Wissenschaft" durch die Vereinigten Großlogen von Deutschland.

 

 

Herr Seidler hat die Geschichte der femininen Freimaurerei von ihren Anfängen bis in die heutige Gegenwart recherchiert und in einem Buch zusammengestellt und trägt diese Geschichte im Rahmen seines Vortrages vor.

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Eintritt frei

 

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in gemütlicher Runde mit dem Referenten und den Mitgliedern unserer Loge ins Gespräch zu kommen.

 

Thema:

"Verträgt sich der Islam mit der Freimaurerei?“

 

Referent:

Alexander Klein, M.A.,

Geboren 1971 in Karlstadt.
1992-2000 Studium der Arabistik/Islamwissenschaft, Archäologie und Philospohie in der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Institut Bourguiba des Langues Vivantes Sfax (Tunesien), Centre Culturel Français de Sfax (Tunesien), kulia al-adab Sfax (Arabische Literatur und Philosophie), Tömer-Institut Izmir (Türkei) mit dem Schwerpunkt frühislamische Ideengeschichte und Kunst. 

 

2001-2012 Ausgrabungen in Nordafrika, Türkei und Europa.
Seit 2012 Koordinator des Forschungsnetzwerkes Freimaurerforschung: Internationales Netzwerk zur akademischen Erforschung der Freimaurerei. Mitarbeiter am Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg.

 

Forschungsschwerpunkte:
Islamische Ideengeschichte unter besonderer Berücksichtigung der Freimaurerei (Dissertatitionsthema), Orientalische Mystik und Philosophie, Deutsche Orientalisten und die Freimaurerei: Friedrich Rückert, Ulrich Jasper Seetzen, Freimaurerei und Museum: insbesondere die Vermittlungsmöglichkeiten und - Probleme der Freimaurerei in einem musealen Kontext.

 

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Eintritt frei

Wer sich für die Freimaurerlogen, ihre Geschichte und Entwicklung interessiert, wird an diesem Abend viel Wissenswertes erfahren.

 

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in gemütlicher Runde mit den Mitgliedern unserer Loge ins Gespräch zu kommen.

 

 

 

Thema:

"Die Gedanken sind frei"

Gemeinsamkeiten von Freimaurerei und Studententum

 

Referent:

Dr. Peter Kaupp  

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Eintritt frei

Wer sich für die Freimaurerlogen, ihre Geschichte und Entwicklung und das Studententum interessiert, wird an diesem Abend viel Wissenswertes erfahren.

 

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in gemütlicher Runde mit den Mitgliedern unserer Loge ins Gespräch zu kommen.

 

 

 

Thema:

"Die Freimaurer und der Gottesgedanke“

 

Referent:

Prof. Dr. Klaus Horneffer,

geboren 1936 in Northeim, studierte Mathematik in Göttingen und Marburg. 1970 Habilitation in Göttingen, 1971 bis 2001 Professor an der Universität Bremen. Freimaurer seit 1956 und Alt-Großmeister der Vereinigten Großlogen von Deutschland.

 

 

Dauer: ca. 2 Stunden

 

Eintritt frei

Wer sich für die Freimaurerlogen, ihre Geschichte und Entwicklung interessiert, wird an diesem Abend viel Wissenswertes erfahren.

 

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in gemütlicher Runde mit den Mitgliedern unserer Loge ins Gespräch zu kommen.

 

 

 

Thema:

"Das Labyrinth - Bemerkungen zu einem Kultursymbol“

 

Referent:

Stephen Gerhard Stehli
Altstuhlmeister der Loge Harpokrates

 

Dauer: ca. 2 Stunden


Eintritt frei


Wer sich für die Freimaurerlogen, ihre Geschichte und Entwicklung interessiert, wird an diesem Abend viel Wissenswertes erfahren.

 

Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, in gemütlicher Runde mit den Mitgliedern unserer Loge ins Gespräch zu kommen.

 

 

 
 
 
Powered by Phoca Download